Wir suchen Gastfamilien

Gastfamilie werden kann (fast) jeder. Wir suchen Familien mit und ohne Kindern, Alleinerziehende, gleichgeschlechtliche Paare oder auch Rentnerinnen und Renter, die vorwiegend in den Sommermonaten Juni, Juli und August gegen Aufwandsentschädigung Sprachschüler/innen aufnehmen möchten

Informationen für Gastfamilien und Gastgeber

Gastschüler im Sommer - Altersgruppe 12 bis 17 Jahre

Gastschüler im Sommer - Altersgruppe 12 bis 17 Jahre

Wer sind die Gastschüler?
Die Gastschüler sind zwischen 12 und 17 Jahre alt und kommen aus über 70 Ländern, um mit uns und Ihnen Deutsch zu lernen und die Kultur hautnah zu erleben. Sie bleiben meist zwei Wochen, manchmal aber auch länger.

Wie ist der Tagesablauf der Schüler?
Montag bis Freitag zwischen 9 und 13 Uhr lernen die Schüler bei uns Deutsch. Am Nachmittag sowie am Samstag nehmen sie am Freizeitprogramm teil. Den Rest der Zeit verbringen sie bei den Gastfamilien, um so einen intensiven Einblick in die deutsche Lebensweise zu erhalten.

Wie sieht die Rolle der Gastfamilie aus?
Sie können einen oder auch mehrere Gastschüler bei sich aufnehmen. Die Gastschüler werden in einem Einzel- oder Doppelzimmer untergebracht (sollten Sie eigene Kinder haben, gerne auch mit Ihrem Kind). Die Verpflegung besteht aus einem Frühstück, einem Lunchpaket als Mittagessen und einer warmen Mahlzeit am Abend, da die Gastschüler tagsüber in der Schule sind.

Erhalten wir eine Aufwandsentschädigung?
Für die Unterbringung und Verpflegung erhalten Sie von uns eine angemessene Aufwandsentschädigung.

In welchen Städten suchen Sie Gastfamilien?
Derzeit bieten wir Deutsch-Sommerkurse an 6 verschiedenen Standorten an. Wir suchen Gastfamilien, die auch im Umkreis dieser Städte leben. Unsere Gastschüler fahren dann mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Schule: Aschaffenburg, Augsburg, Berlin, Köln, Nürnberg und Wiesbaden

Gastschüler (Austauschschüler) für mehrere Monate - Altersgruppe 14 bis 17 Jahre

Gastschüler (Austauschschüler) für mehrere Monate - Altersgruppe 14 bis 17 Jahre

Ihr Kind oder Sie selbst waren vielleicht mal Austauschschüler in einem anderen Land? Vielleicht ist ihr Kind auch gerade im Ausland und macht eine interkulturelle Erfahrung oder Sie haben einfach ein Gästezimmer frei? Neben Deutschkursen im Sommer bieten wir unseren internationalen Schülern mit dem Schulbesuch-Programm die Möglichkeit, von zwei Monaten bis zu einem Schuljahr lang ein deutsches Gymnasium zu besuchen. Sofern Sie entsprechend auch unterjährig Interesse haben, internationalen Gastschülern ein Zuhause in Deutschland zu geben, sprechen Sie uns gerne an!

Die Gastschüler werden von unserem zentralen Büro in Frankfurt und durch unsere deutschlandweiten Koordinatorinnen und Koordinatoren betreut. Derzeit bieten wir dieses Programm in folgenden Regionen an: Berlin, Potsdam, Köln, Nürnberg, Raum Rhein-Main (Frankfurt und Wiesbaden), Koblenz und Augsburg.

Unsere Austauschschüler verbringen normalerweise 2 bis 11 Monate in Deutschland. Unsere Austauschschüler kommen meist aus Brasilien, Mexiko, Italien, Tschechien, Slowakei und der Schwiez. Als Gastfamilie machen wir Ihnen einen Vorschlag und Sie entscheiden selbst, ob der Schüler oder die Schülerin zu Ihnen passt. Sie können Gastschüler auch dann aufnehmen, wenn Sie selbst keine Kinder haben oder Ihre Kinder aus dem Haus sind.

Unterstützt werden Sie bei Fragen von unserem Team der did deutsch-institut Zentrale und dem örtlich zuständigen Programmkoordinator, der auch während des Aufenthaltes der Gastschüler Ihr erster Ansprechpartner ist.

Für die Aufnahme eines Gastschülers erhalten Sie eine angemessene Aufwandsentschädigung. Als Gastfamilie können Sie damit die Wohnkosten wie Miete, Wasser, Strom sowie Lebensmittel bezahlen. Der Austauschschüler bezahlt Hygieneartikel, Kleidung, Freizeitaktivitäten usw. mit seinem eigenen Taschengeld.

Studenten suchen Gastgeber - Vermieten Sie ab einer Woche bis zu einem Jahr!

Studenten suchen Gastgeber - Vermieten Sie ab einer Woche bis zu einem Jahr!

Die did deutsch-institute in Berlin, Frankfurt, Hamburg und München suchen während des gesamten Jahres nette Gastfamilien und Gastgeber für die Aufnahme von Studenten aus aller Welt für verschiedene Zeiträume. Unsere Studenten besuchen Sprachkurse ab einer Woche bis zu mehreren Monaten. Unsere Sprachschüler, die im Alter zwischen 17 und 68 Jahren sind (wobei die Mehrheit Anfang 20 ist), kommen aus der ganzen Welt, vor allem aus West- und aus Osteuropa, Nord- und Südamerika und aus Asien (China, Japan, Korea).

Unser Institut fragt telefonisch oder per E-Mail bei Ihnen nach, ob Sie zu einem bestimmten Termin Gäste empfangen möchten. Fühlen Sie sich frei in Ihrer Entscheidung, aber legen Sie sich bitte verbindlich fest. Sollten Sie zusagen, erhalten Sie direkt nach der Zusage eine schriftliche Benachrichtigung von uns, in der noch einmal alle Daten erfasst sind. So haben Sie für Ihre weitere Planung eine Bestätigung in den Händen.

Je nach Zimmer- und Verpflegungsart erhalten Sie eine angemessene Vergütung pro Übernachtung.
Mögliche Zimmerarten: Einzelzimmer oder Doppelzimmer
Mögliche Verpflegungsarten: ohne Verpflegung, nur Frühstück, Frühstück und Abendessen

Ein Gästezimmer muss durch eine Tür verschließbar und beheizbar sein. Es muss ein Fenster haben und mindestens mit folgenden Möbeln ausgestattet sein:
- einem Bett oder Schlafcouch (keine Matratze auf dem Fußboden)
- ein Doppelzimmer muss mit zwei separaten Betten ausgestattet sein
- einem Schreibtisch oder Tisch mit Stuhl/Stühlen und Lampe
- einem Kleiderschrank oder einem Regal mit einer Kleiderstange
- Vorhänge/ Rollo
- das Zimmer sollte abschließbar sein.

Sollten Sie Ihrem Gast keine Verpflegung anbieten können, so bitten wir Sie ihm die Benutzung der Küche zu ermöglichen.

Unsere Mitarbeiter am jeweiligen Standort sind für Ihre Fragen verfügbar und schicken Ihnen gerne weitere Informationen.

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf und wir erklären Ihnen gerne die weiteren Schritte!

Wie werde ich Gastfamilie?
Melden Sie sich bei uns!

Wie werde ich Gastfamilie?

Bei Interesse oder Fragen können Sie sich gerne unverbindlich bei uns melden!